Rehabilitation

Therapie

Mobilisation

Wohlbefinden

Magnetfeldtherapie

MagnetfeldtherapieLogo reha-pet

Schon seit den 1970er Jahren weiß man, dass geschädigte Körperzellen durch pulsierende Magnetfelder positiv beeinflusst werden. Grundlage ist der Gedanke, dass jeder lebende Organismus ein eigenes elektromagnetisches Feld besitzt. Mit Hilfe eines schwachen Magnetfelds wird bei der Magnetfeldtherapie auf dieses Feld und das elektrische Leitvermögen der Zellen Einfluss genommen. Die Gefäßdurchblutung und die Sauerstoffaufnahme der Zellen werden verbessert, der Energiestoffwechsel erhöht und die Abwehrkräfte gestärkt.
Mgnetfeld
Mittlerweile konnte auch wissenschaftlich bewiesen werden, dass z. B. Knochenbrüche unter Einwirkung elektromagnetischer Felder schneller heilen, da die Knochenneubildung und somit der Heilungsprozess angeregt wird.

Wir verwenden ein modernes gepulstes Magnetfeld, welches wir bei der Behandlung flankierend unter der Behandlungsmatte positioniert haben und bei Bedarf unkompliziert anwenden können.